Autor Thema: Menemerus, aber welche?  (Gelesen 230 mal)

Benjamin Fabian

  • *
  • Beiträge: 87
Menemerus, aber welche?
« am: 2022-05-16 10:00:33 »
Liebe alle,

ich habe gestern (15.5.22) zahlreiche Menemerus Individuen an einem "Stromhaus" aus Beton gefunden (Italien, Umbrien, Lago Trasimeno, Nähe des Dorfes Casalini).

Es waren leider nur juvenile Tiere zu sehen. Mir kommt die Färbung sehr merkwürdig vor, da keinerlei dunkle Teile in der Musterung vorhanden sind. Zumindest bei den subadulten Tieren sollten ja bei M. bivittatus und M. taeniatus dunkle Färbungen vorhanden sein(?). M. semilimbatus kann aufgrund der Körperform ja sicher ausgeschlossen werden.

Ich habe Bilder von 3 Individuen hinzugefügt. Die einzelnen Individuen sind entsprechend im Bildtitel gekennzeichnet.

Über jede Idee würde ich mich sehr freuen.

Herzliche Grüße,
Benjamin

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2452
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #1 am: 2022-05-16 12:30:25 »
Wenn Du magst, kannst Du mir gerne ein paar Jungtiere zum großziehen mitbringen. Ich habe da einen Verdacht...

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Raffaele Falato

  • ****
  • Beiträge: 1539
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #2 am: 2022-05-16 16:11:37 »
Another Italian spider.  :)
Mah, never seen it before but, if it really is Menemerus I exclude with closed eyes both semilimbatus and taeniatus, juveniles and adults. The third species bivittatus I do not know.

Raf

Raffaele Falato

  • ****
  • Beiträge: 1539
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #3 am: 2022-05-16 16:21:10 »
Mmmm, I am assailed by doubts about the genus.

@Michael
Are your suspicions my doubts?

Raf

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2452
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #4 am: 2022-05-16 17:03:36 »
Zitat
Mah, never seen it before but, if it really is Menemerus I exclude with closed eyes both semilimbatus and taeniatus, juveniles and adults.

 If you mean ;)
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.

Raffaele Falato

  • ****
  • Beiträge: 1539
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #5 am: 2022-05-16 17:16:24 »
Phew, now I don't follow you Micha.

Always Menemerus or P. (for example e.)?

Benjamin Fabian

  • *
  • Beiträge: 87
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #6 am: 2022-05-16 22:39:35 »
It's certainly a Menemerus. There is no other genus in Europe with such a body form and color combination.

The photos that Micha added are from a pale M. taeniatus that was also found in Italy. So that's a good candidate.

Maybe I'll check this place once more in 1,5 weeks to see if there are some adults.
I just collected my first jumping spider today to try to have a look at the pedipalps (a Chalcoscirtus). I feel a bit ambivalent about it. Sacrificing these amazing animals is a bit sad but I also want to know who it is.

Raffaele Falato

  • ****
  • Beiträge: 1539
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #7 am: 2022-05-16 22:59:58 »
If so, my doubts were unfounded.

I have yet to see a young taeniatus so clear.

Greetings.
Raf

Michael Schäfer

  • Aktive Mitarbeiter
  • *****
  • Beiträge: 2452
Re: Menemerus, aber welche?
« Antwort #8 am: 2022-05-16 23:05:15 »
Zitat
I feel a bit ambivalent about it. Sacrificing these amazing animals is a bit sad but I also want to know who it is.

Aus diesem Grund habe ich auch immer so viele lebende Mibringsel bei mir wohnen. Die landen erst im Alkohol, wenn sie von allein das Zeitliche segnen. Das hat den Vorteil, dass man die Arten nicht nur als Präparat kennt und dann auch manchmal schon anhand eines Fotos erkennt. Der Nachteil ist, dass man oft länger als ein Jahr warten muss, um die letzte Sicherheit bei der Bestimmung zu bekommen. Sehr unwissenschaftlich also 😁

Gruß
Micha
Meine neusten Foto-Projekte zeigen Springspinnen aus Fuerteventura und Kreta.