Autor Thema: Noch ein Neobisium?  (Gelesen 853 mal)

Chris Engelhardt

  • *
  • Beiträge: 226
Noch ein Neobisium?
« am: 2022-01-28 17:38:34 »
Hallo,
der hier könnte dieselbe oder eine nahestehende Art des Tierchens aus dem letzten Thema hier betreffen.
Gefunden heute auf/unter einem feucht liegenden, finalmorschen Stück Kiefern?holz im Waldbreich der Palinger Heide, Nordwestmecklenburg, Größe würde ich vielleicht auf 2-3 mm schätzen.
Freue mich über eure Einschätzung!
Danke & Gruss Chris