Autor Thema: Philodromus keyserlingi (meine allererste Präperierung)  (Gelesen 1855 mal)

pfeiffer

  • Gast
Moin-

Hier der Link zu einem Beitrag mit Bilder im Nearktic-Forum.

http://forum.canadianarachnology.org/viewtopic.php?p=1815#1815

Ein kleines Philodromus-Weibchen aus North Carolina und meine allererste Präperierung (mit Bleichmittel). Das Epigyne habe ich in eine Petrischale mit einem Löffel Bleichmittel und das ganze 5 Sekunde in der Microwell aufgewärmt. Es scheint gut geklappte zu haben.

Ich muss noch ein Paar Artiklen anschauen (mein Dondale/Redner-Buch bezieht sich eigentlich nur auf Arten die in Kanada auftauchen), aber ich denke die Bestimmung ist ziemlich sicher.

-Kevin