Autor Thema: Weberknecht Kaiserstuhl  (Gelesen 674 mal)

Heiko Nier

  • *
  • Beiträge: 175
Weberknecht Kaiserstuhl
« am: 2021-08-26 17:40:17 »
Hallo,

dieses Tier entdeckte ich in den Lösshöhlen in Bickensohl (Kaiserstuhl) am 26.07.2021.

Beste Grüße

Heiko
IMG_4887.JPG
*IMG_4887.JPG (217.52 KB . 800x600 - angeschaut 278 Mal)IMG_4888.JPG
*IMG_4888.JPG (331.03 KB . 800x600 - angeschaut 285 Mal)
Viele Grüße!

Heiko

Stephan Lauterbach

  • *
  • Beiträge: 147
Re: Weberknecht Kaiserstuhl
« Antwort #1 am: 2021-08-27 06:37:40 »
Hallo,

das ist ein wahrscheinlich subadultes Tier des immer noch "namenlosen" Leiobunum sp. a, eine invasive Art die sich seit Anfang der 2000er recht weit in Mitteleuropa ausgebreitet hat.

Gruß

Stephan

Heiko Nier

  • *
  • Beiträge: 175
Re: Weberknecht Kaiserstuhl
« Antwort #2 am: 2021-08-27 17:05:54 »
Hallo Stephan,

es gibt noch namenlose Tiere in Deutschland?

Dann kann man das Tier auch nicht näher bestimmen. ;D

Vielen Dank, Stephan.
Viele Grüße!

Heiko

Stephan Lauterbach

  • *
  • Beiträge: 147
Re: Weberknecht Kaiserstuhl
« Antwort #3 am: 2021-08-28 10:01:53 »
Hi,

bestimmen kann man es sogar recht gut! "Namenlos" stimmt nicht 100 %. Die Art kennt man von hier seit Anfang der 2000er, wurden in den Niederlanden erstmalig in Europa entdeckt. Es handelt sich offensichtlich um eine eingeschleppte Art, da aber keiner weiß von wo, ist sich auch keiner sicher ob die Art nicht schon beschrieben wurde und einen Namen hat.

Deshalb hat sie zwar nur den provisorischen Namen "sp. A", ist aber als eben jene "namenlose Art" in älteren Entwicklungsstadien bei uns eindeutig identifiziertbar ;)

Gruß